Das Ninebot One an die „Leine“ gelegt

Es gibt Orte, da kann man mit dem Ninebot One nicht fahren. Drum habe ich etwas gebastelt. #nepal #spendenbutler

Die Vorbereitungen für die Deutschland-Tour sind im vollen Gange. Deshalb war es seit der Testfahrt am Sonntag hier im Blog und in den Social-Media-Angeboten so still. Neben viel Organisation stehen auch handfeste Arbeiten an.

So habe ich beispielsweise bei meiner Testfahrt am Wochenende festgestellt, dass es nur begrenzt lustig ist, das Ninebot One über längere Strecken zu tragen. Das liegt daran, dass es knapp 15 Kilogramm wiegt und immer nur mit einer Hand gehalten werden kann.

Der Hersteller hat schon im vergangenen Dezember erste Bilder einer Art Bordtrolley-Halterung auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Bisher ist diese jedoch leider nicht erhältlich. Aus diesem Grunde habe ich mir ein ähnliches System überlegt, das im Grunde nur aus einem Stück Alurohr, drei Inbusschrauben und zwei Kunststoffunterlegscheiben besteht. Das Alurohr ist mir vier Bohrungen sowie einer Gewindebohrung versehen und wird einfach an den Parkständer des Ninebot One geschraubt. Als Haltestange dient ein Teleskopstativ, das in das montierte Alurohr eingeschoben wird. Damit sich das Stativ nicht im Alurohr dreht, wird es mit einer einseitig geschlossenen Rändelmutter, in der ein Gewindestift eingeschraubt ist, fixiert.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe der Mitarbeiter der Schlosserei und Kunstschmiede Nüssel, die die exakten Bohrungen sowie die Gewindebohrung im Alurohr angebracht haben.

Wie das fertige System funktioniert, habe ich in einem kleinen Clip festgehalten, der hier im Blog oder auf unserem YouTube-Kanal zu sehen ist.

Wichtig: Das Teleskopstativ muss vor der Fahrt mit dem Ninebot One aus der Halterung entfernt werden. Diese Konstruktion ist keinesfalls dazu geeignet das Ninebot One zu steuern, während man mit diesem fährt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *